Chemierechtstag 2018

AddThis Social Bookmark Button

31. Januar 2018 | Frankfurt am Main

Haben Sie noch Fragen oder Wünsche, so wenden Sie sich bitte an Clara Hausin.


Programm

 

Moderation am Vormittag:
Prof. Dr. Kristian Fischer
, Schilling, Zutt & Anschütz, Mannheim

8:45

Beginn der Registrierung und Begrüßungskaffee

09:10

Begrüßung

Dr. Wolfgang Andreae, Lexxion Verlag, Berlin

Block I: REACH aus Sicht der Behörden
   
09:15

Aktuelle Entwicklungen aus Sicht der ECHA

  • Aktuelle Entwicklungen zu Registrierung
  • Die Registrierungsfrist 2018 aus Sicht der ECHA
  • Aktuelle Fragen der Stoff- und Dossierbewertung
Christian Schultheiß, European Chemicals Agency (ECHA), Helsinki
   
09:45

Artikel 17 und 18 REACH – Überwachung von Zwischenprodukten in Hessen

Angelika Hoops, Regierungspräsidium Darmstadt, Darmstadt

10:15

Aktuelle Entwicklungen aus Sicht der BAuA

Lena Gruhn, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Dortmund

10:45 Diskussion

11:15 Kaffeepause
   
Block II: Aktuelle Board of Appeal- und EuGh-Entscheidungen
   
11:45

Aktuelle Entscheidungen des Board of Appeal

  • Aktuelle Entscheidungen zu REACH und ihre Folgen
    • Überprüfung von KMU-Kriterien
    • Erkenntnisse aus der Stoff- und Dossierevaluierung
  • Überblick über anhängige Verfahren und potentielle Auswirkungen

Martin Ahlhaus, Noerr LLP, München

12:15 Diskussion

12:30

Aktuelle Rechtsprechung von EuG und EuGH zum Thema REACH

  • Die Rolle und Kompetenz der Widerspruchskammer auf dem Prüfstand
  • Der Begriff des Zwischenprodukts in der Rechtsprechung des EuGH

Dr. Michael Raupach, BASF SE, Ludwigshafen

13:00 Diskussion

13:15 Mittagspause
   
Block III: Registrierungsfrist 2018
 
Moderation am Nachmittag:
Peter Steinbach,
Verband Chemiehandel e.V. (VCH), Köln
   
14:15

Podiumsdiskussion:
Registrierungsfrist 2018 – was kommt danach?

Dr. Maximilian Boemke, Corinius LLP, Hamburg
Dr. Dieter Drohmann,
Chemservice GmbH, Worms
Henning Krüger,
JurSolution, Dortmund

   
Block IV: Weitere aktuelle Rechtsfragen
   
15:15

REACH im Unternehmenskauf

  • REACH in der Due Diligence
  • Behandlung von REACH im Unternehmenskaufvertrag
  • Besondere Haftungsrisiken und Fallstricke

Dr. Maximilian Boemke, Corinius LLP, Hamburg

   
15:45 Diskussion

15:55 Kaffeepause
   
16:15

Brexit und Stoffregulierungen – ein Update

  • Stand des Brexit
  • Auswirkungen auf REACH und CLP
  • Risiken und Strategien für betroffene Unternehmen

Hartmut Scheidmann, Redeker Sellner Dahs Rechtsanwälte, Berlin

16:45

Abgrenzungsfragen und Borderline Cases bei Bioziden — Entscheidungen aus der Praxis

  • Von Bioziden und Nicht-Bioziden: Abgrenzung der Rechtsbereiche
  • Die Kommission hat gesagt... - Aktuelle Art. 3 (3)-Entscheidungen der Kommission

Lilia Medvedev, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Dortmund

17:15 Abschlusdiskussion

17:30 Ende der Veranstaltung


Teilnahmebestätigung

Die Teilnehmer an unseren Veranstaltungen erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung, die Sie als Nachweis der regelmäßig geforderten Fortbildung gemäß § 15 FAO einreichen können. Sie erhalten die Bestätigung am Ende des zweiten Veranstaltungstages.


Tagungsmaterial - So verpassen Sie nichts!

Sollten Sie am 31. Januar verhindert sein, können Sie das gedruckte Tagungsmaterial - inklusive Online-Zugang zu allen während der Veranstaltung gezeigten Präsentationen - für € 128,- (zzgl. MwSt.) bestellen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an hausin@lexxion.eu

 

 

 
 

StoffR
Zeitschrift für Stoffrecht
Erscheinungsweise: zweimonatlich
Umfang: ca. 48 Seiten
ISSN 16 13-39 19

Mehr Informationen
315x110-Banner 2018 03 15 Chemikalienrecht-außerhalb-der-EU-Seminar

EStAL
Journal
Publication frequency: quarterly
Subscription: € 442,-
ISSN 16 19-52 72

Further information