+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
NEU: AbfallR 5/18 


Mit der Insolvenz des Systembetreibers ELS sind von den Systemen zu erbringende Sicherheitsleistungen in den Fokus gerückt. Das neue VerpackG ermöglicht künftig jedoch eine umfassendere Absicherung der Ansprüche von Behörden und öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern. Thärichen und Viezens  beleuchten in der aktuellen Ausgabe die Anforderungen an die Auferlegung von Sicherheitsleistungen gegenüber den Systemen, an deren Art und Höhe sowie an die entsprechende behördliche Ermessensbetätigung.

Versuche, praktische Probleme bei der Bewirtschaftung bestimmter Abfälle dadurch lösen zu wollen, dass die betreffenden Abfälle als gefährlich eingestuft werden, sind nicht selten abfallrechtswidrig. Vor diesem Hintergrund befassen sich Franßen und Bongertz am Beispiel von mit Kühlschmierstoffen behafteten Metallspänen und Deponie-Sickerwasser mit der Gefährlich-Einstufung von Abfällen als wichtiger rechtlicher Weichenstellung bei der Abfallbewirtschaftung.

 Zudem ordnet Queitsch die Änderungen des ElektroG 2018 in den Gesamtzusammenhang ein und berücksichtigt dabei auch die neuen Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts im Jahr 2018 zum Abfall- und Abfallgebührenrecht.

 
Alle Artikel finden Sie HIER.
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

The European State Aid Law Quarterly cordially invites recent PhD graduates to submit articles based on their thesis, defended after 1 January 2012. The winning contribution will be awarded with a one-year subscription* to the European State Aid Law Quarterly and with an invitation to attend the 2016 Autumn Conference on State Aid Law** in Madrid, Spain.



* Worth of €599, excl. German VAT.

** Estimated worth of €785, excl. German VAT.


Erscheinungsweise: zweimonatlich
Jahresabonnement Print: € 204,- (inkl. MwSt. zzgl. Versandk.)
Heftumfang: ca. 48 Seiten
ISSN 21 90-81 17

Jahresabonnement/Einzelheft
2 für 1 - Test-Abonnement

 

 

Abfallrecht für Praktiker

Ob Abfallrahmenrichtlinie, Nachweisverordnung oder Zwischenlagerung: Seit 2002 berichtet die Zeitschrift „AbfallR“ ausschließlich über das Thema Abfallrecht und ist damit die Einzige in ihrem Gebiet. Aktuell, praxisnah und kompetent hat sich die Zeitschrift als Forum für die Praktiker der Entsorgungswirtschaft etabliert: der Entsorgungsbetriebe – ob privat oder kommunal –, der Anwälte, aber auch der Ministerien, Hochschulen und Gerichte.

In jedem Heft befassen sich renommierte Autoren aus der Wirtschaft, den Universitäten, der Anwaltschaft sowie den Ministerien mit der Aufarbeitung und Kommentierung der aktuellen rechtlichen Fragen der Abfallwirtschaft. Dabei wird dem europäischen Abfallrecht ein großes Gewicht beigemessen. Zusätzlich zu diesen Fachbeiträgen werden in jeder Ausgabe etwa 20 aktuelle Gerichtsentscheidungen in einer umfangreichen Rechtsprechungsübersicht aufbereitet.

Allen Abonnenten steht die Entscheidungsdatenbank kostenfrei zur Verfügung. Dort können die besprochenen Entscheidungen der Verwaltungsgerichte, OVG, BVerwG und EuGH im Volltext heruntergeladen werden.

Kostenloser Blick ins Heft
Flyer
Jahresregister


Herausgeber


Prof. Dr. Martin Beckmann
Rechtsanwalt, Münster

Dr. Martin Dieckmann
Rechtsanwalt, Hamburg

Dr. Christoph Klages
Verwaltungsgericht, Trier

Prof. Dr. Wolfgang Klett
Rechtsanwalt, Köln

Dr. Regina Michalke
Rechtsanwältin, Frankfurt (Main)

MinR Dr. Frank Petersen
Bundesumweltministerium, Bonn

Dr. Peter Queitsch
Städte- und Gemeindebund NRW e.V., Düsseldorf

Prof. Dr. Alexander Schink
Rechtsanwalt, Bonn

Prof. Dr. Clemens Weidemann
Rechtsanwalt, Stuttgart

Herausgeberbeirat


Prof. Siegbert Alber
Generalanwalt am EuGH a.D., Saarbrücken


LMR Thomas Buch
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW

Dr. Rainer Cosson
BDSV e.V., Düsseldorf

Miryam Denz-Hedlund
bvse e.V., Bonn

Dr. Manuela Eichholz
Bayer AG, Leverkusen

Dr. Jürgen Fluck
Rechtsanwalt, Mannheim

Prof. Dr. Walter Frenz
RWTH, Aachen

Hartmut Gaßner
Rechtsanwalt, Berlin

Dr. Ralf Gruneberg
Rechtsanwalt, Köln

Prof. Dr. Hans D. Jarass
Universität Münster

Prof. Dr. Gottfried Jung
Rechtsanwalt, Mainz

Prof. Dr. Hans-Joachim Koch
Universität Hamburg

Jens Loschwitz
BDE e.V., Berlin

Dr. Stefan Paetow
VorsRi BVerwG a.D., Berlin

Dr. Holger Thärichen
Geschäftsführer Abfallwirtschaft und Stadtreinigung
VKS, VKU, Berlin

Prof. Dr. Andrea Versteyl
Rechtsanwältin, Berlin

MinDir Dr. Helge Wendenburg a.D.
Bundesumweltministerium, Bonn

 

 

 


Miryam Denz-Hedlund
bvse e.V., Bonn
 
 

AbfallR - Konferenzen

zur Konferenzübersicht

Kontakt

Vivian Keßels
Lektorat

+49 (0)30 8145 0616
kessels@lexxion.eu

Autorenhinweise

Kundenservice

Jan Schinner

+49 (0)30 8145 06-0
schinner@lexxion.eu


Lx-Nummer Suche

(Schreibweise A | 000123 | 01)

 

 

KrWG 2A.2016

Media Partners

 concada

Banner Verpackungsgesetz

EStAL
Journal
Publication frequency: quarterly
Subscription: € 442,-
ISSN 16 19-52 72

Further information
Diese Website nutzt Google Analytics für interne Auswertungszwecke. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern: Klicken Sie hier. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.